Willkommen

Das Dekanat Gräfenberg liegt am Rand der „Fränkischen Schweiz“ zwischen Nürnberg und Bayreuth. Es umfasst ca. 290 qkm. Zum Dekanat gehören zwölf Kirchengemeinden mit ca. 13300 evangelischen Christen.

Zu den Einrichtungen des Dekanates gehören Erwachsenenbildungswerk, Kindergärten, Diakoniestationen, Jugendheim (Selbstversorgerhaus). Besonderheiten sind eine neue Metzler-Orgel in der Dreieinigkeitskirche Gräfenberg und die architektonisch interessante neue Christuskirche in Neunkirchen am Brand.

Selbstverständnis

Wir sind ein kleiner, überschaubarer Dekanatsbezirk, in dem die Kirchengemeinden gut miteinander kooperieren können. In der Dekanatssynode treffen sich einmal im Jahr alle Kirchenvorsteher/innen des Dekanatsbezirkes zum gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst und zu einem inhaltlich gefüllten Tag. Im Dekanatsausschuss sind die Kirchengemeinden vertreten. Durch dieses Gremium wird der Dekanatsbezirk geistlich geleitet. Das Pfarrkapitel trifft sich monatlich  zu Themen, Absprachen und kollegialem Austausch.